GuSp Hike durch den verwunschen Wald: Von ‘in der Au’ nach Gablitz

Am Samstag dem 25.11 sind wir mit acht unserer GuSp von ‘In der Au’ nach Gablitz aufgebrochen. Wie sich herausstellte waren wir von einem bösen Magier, der auch einen Zwerg entführt und vergraben hatte, ‘verwirrzaubert’ worden. Den Weg, welchen wir zielstrebig bis zu einem Jängerstand verfolgt hatten und der dort auf einer Wiese endete, konnten wir jedenfalls nicht zurückgehen, da er uns wie verschwunden erschien und der Nebel uns die Orientierung erschwerte. Dank Karte und Kompass fanden wir aber die richtige Richtung und dann auch unseren Weg wieder.

Um den Zwerg zu befreien schickte uns der Gute Zauberer Whatsapp Nachrichten mit den Zutaten für einen Zaubertrank. Als wir unsere 10 km zurückgelegt hatten und bei der Dämmerung zum Heim kamen war für uns warmer Tee am Lagerfeuer vorbereitet. Erstmals wärmten wir uns mit diesem und danach warfen wir alle Zutaten in den Kessel, welcher über der Feuerstelle hing. Unser Zaubertrankt hatte funktioniert, das Wasser hatte geprodelt und geraucht. Den Zwerg mussten wir dann in der Feuerstelle ausgraben und wir hatten ihn somit gerettet. Unser Abenteuer wurde dann beim gemeinsamen Raclette essen gebührend gefeiert.