Heimstunden im nächsten Semester am Samstag

Liebe Eltern, WiWö, GuSp und CaEx,

wir Leiter_innen freuen uns sehr, über die vielen Kinder und Jugendlichen in unserer Gruppe. Im Verhältnis zu unseren 70 Pfadis sind wir nur wenig Leiter_innen und wir merken zunehmend, dass wir mit den wöchentlichen Heimstunden an unsere persönlichen Grenzen stoßen. Wir wollen euch abenteuerliche Heimstunden bieten und diese benötigen Planung und Vorbereitung, die wir im wöchentlichen Modus wegen Studium und Arbeit nicht ausreichend leisten können. Wir haben daher überlegt was wir machen können damit wir tolle Heimstunden bieten und unsere Arbeit mit Freude und guter Vorbereitung erledigen können und sind zu dem Entschluss gekommen unser Heimstundensystem im kommenden Jahr grundlegend zu verändern.

Es werden die Heimstunden im nächsten Jahr alle zwei Wochen an Samstagen und nach Alter gestaffelt hintereinander stattfinden. Statt den derzeitigen eineinhalb Stunden wird die Heimstunde voraussichtlich zwei Stunden dauern. Durch dieses System bekommen wir Leiter_innen mehr Zeit zum Vorbereiten und können uns auch gut gegenseitig in den Stufen helfen.

Unser Pfadijahr wird Ende September mit einer großen Eröffnung beginnen. Wir feiern das 30. Jährige Bestehen unserer Gruppe und sind froh nach so vielen Jahren immer noch Kinder und Jugendliche anzusprechen und ihnen die Möglichkeit zu bieten miteinander kleine und große Abenteuer zu erleben.

Den genauen Termin der Eröffnung und die Heimstundentermine werden wir euch Anfang September zuschicken und wir stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen einen wunderschönen Sommer und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Gut Pfad,

Rica, Leonie, Thomas, Michi, Teresa & Johannes