Eine sommerliche WiWö Heimstunde

In unserer Heimstunde am 1.6.2019 haben wir Bobius, der während seiner Entdeckungsreise auf der Insel Papteuber gestrandet war, geholfen.

Die Nixe Malma hat eine Flaschenpost von Bobius gefunden, in der er um Hilfe bittet. Nachdem die Nixe Malma aber immer nur taucht und schwimmt und Bobius den langen Weg zurück nicht schwimmen kann, haben wir WiWö der Nixe gezeigt, wie man Floße baut, damit sie Bobius retten kann. In Teams haben wir tolle Floße gebaut und sie bei einigen Testfahrten im Gablitzbach ausprobiert. Unser bestes Boot haben wir dann der Nixe Malma geschickt, damit sie Bobius retten kann.

Wir hoffen, wir hören bald von Malma und Bobius, ob die Rettungsaktion gut geklappt hat und unser Floß ihn sicher zurück gebracht hat.