Guides und Späher – die 8 Schwerpunkte

Die Acht Schwerpunkte sind in ihrer Bedeutung gleichrangig und sind Teil unserer Planung des Programms und werden auch mit den Kids in den Heimstunden thematisiert. Diese Schwerpunkte sollen dazu beitragen, dass die Kids verantwortungsvolle und wertvolle Mitglieder der Gesellschaft werden.

  • Spirituelles leben
    Frundlegende Aspekte des Lebens, wie Emotionen, Rituale, Glaube, Ethik und Religion, erleben und sich damit auseinandersetzen, sich bewusst mit Fragen nach den persönlichen Werten, den eigenen spirituellen Wurzeln und dem Sinn des Lebens beschäftigen,sich mit der eigenen Religion und/oder Weltanschauung auseinandersetzen, sowie verschiedene Zugänge zu Spiritualität kennen- und respektieren lernen.
  • Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft
    Seinen Platz in der Gemeinschaft ausfüllen; demokratische Spielregeln einhalten.
  • Weltweite Verbundenheit
    Das Leben und die Eigenarten anderer achten; die Gemeinsamkeiten des Weltpfadfindertums kennenlernen und sich damit beschäftigen.
  • Kritisches Auseinandersetzen …
    Fähig sein, seine Eigenschaften kritisch zu betrachten und eigene Schwächen zu überwinden; Informationen und Anweisungen überdenken.
  • Einfaches und naturverbundenes Leben
    Zusammenhänge in der Natur erkennen, das Leben in der Natur bewältigen und das Anvertraute sinnvoll nutzen.
  • Bereitschaft zum Abenteuer des Lebens
    Bereit sein, Aufgaben anzupacken und das Beste daraus zu machen.
  • Schöpferisches Tun
    Sich in der Gemeinschaft musisch betätigen; die eigenen Talente entdecken und ausbauen.
  • Körperbewusstsein und körperliche Leistungsfähigkeit
    Die Entwicklung des Körpers (zB Pubertät) kennen; sportliche Aktivitäten zur Förderung der Gesundheit ausüben.